Akupunktur für Schwangerschaft und Gynäkologie

Die Akupunktur ist in geschulter Hand praktisch nebenwirkungsfrei, jederzeit wiederholbar und auch neben anderen Behandlungsverfahren einsetzbar.

Die Akupunktur hat sich besonders bewährt bei

  • Migräne, Kopfschmerzen und Schlafstörungen
  • Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates
  • Klimakterischen Beschwerden
  • Schmerzhaften Regelblutungen
  • Rauchenentwöhnug, Gewichtsreduktion
  • Übelkeit bei Chemotherapie

Akupunktur zur Linderung Schwangeschaftsbedingten Beschwerden z.B. 
Übelkeit, Wassereinlagerung und Geburtszeitverkürzung

  • AKUPUNKTUR:- Schwangerschaft und Gynäkologie

  • BERATUNG:- Verhütung, Kinderwunsch und Wechseljahre

  • HPV-IMPFUNG:- zum Schutz vor Gebärmutterhalskrebs

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen